IW-Regionalranking 2020: Teltow-Fläming gehört mit zu den wirtschaftlich dynamischsten Regionen Deutschlands

Danny Eichelbaum: TF hat die Chance, gut durch die Corona-Krise zu kommen

Nach dem Regionalranking 2020 des Instituts der Deutschen Wirtschaft gehören die Landkreise Teltow-Fläming ( Platz 33) und der Landkreis Dahme Spreewald ( Platz 7) mit zu den dynamischsten Regionen Deutschlands. Hierzu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Kreistages Teltow-Fläming, Danny Eichelbaum:

Die Ergebnisse des Regionalranking für den Landkreis Teltow-Fläming sind sehr erfreulich und gliedern sich in eine Reihe positiver Rankingergebnisse für unseren Landkreis ein. Innerhalb von nur 4 Jahren kletterte Teltow-Fläming von Platz 111 bei der Entwicklung der Wirtschaftsstruktur, des Arbeitsmarktes und der Lebensqualität auf Platz 33 alle deutschen Landkreise. Dies zeigt, dass man mit einem guten Mix von mittelständischen Unternehmen und Konzernen, wie z.B. Mercedes und Rolls-Royce, einer guten Verkehrsanbindung an Berlin und Potsdam sowie qualitativ und quantitativ  hochwertigen Bildungsangeboten hervorragende wirtschafts-und sozialpolitische Erfolge erzielen kann.

Weiterlesen ...

Das Land Brandenburg und die DB unterzeichnen Finanzierungsvereinbarung für die S-Bahnverlängerung nach Rangsdorf

Danny Eichelbaum: 16 Mio.Euro des Landes Brandenburg sind Zukunftsinvestition zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Teltow-Fläming

Hierzu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum:

„Damit ist ein weiteres Etappenziel zur Verbesserung der Situation der Berufspendler und zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Teltow-Fläming verwirklicht worden. Die 16 Mio.Euro, die das Land Brandenburg für die weiteren Planungen zur Verfügung stellt, sind eine wichtige Zukunftsinvestition!“

KAS-Studie: 30 Jahre Deutsche Einheit- Wie zufrieden sind die Menschen in Teltow-Fläming mit der Demokratie und der Politik?

Danny Eichelbaum: Die Politik muss sich stärker um den ländlichen Raum kümmern

Zu den Ergebnissen der Studie der Konrad Adenauer Stiftung zum Thema: „ Regionale Vielfalten 30 Jahre nach der Wiedervereinigung“ bezogen auf den Landkreis Teltow-Fläming erklärt der Vorsitzende des Kreistages, Danny Eichelbaum MdL:

„Wie bereits viele andere Untersuchungen belegt auch die Studie der Konrad-Adenauer Stiftung, dass die Menschen in Teltow-Fläming 30 Jahre nach der Deutschen Einheit weitgehend zufrieden mit ihrem persönlichen Leben und der Wirtschaftslage in Teltow-Fläming sind. Dies resultiert vorwiegend aus dem guten Mix von internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen sowie guten Rahmenbedingungen für die Wirtschaft in Teltow-Fläming. Hier ist unser Landkreis außerordentlich gut aufgestellt.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.